Auflösungsmöglichkeiten von Verträgen während der Corona-Pandemie

Auflösungsmöglichkeiten von Verträgen während der Corona-Pandemie

Aufgrund der derzeit herrschenden Pandemie im Zusammenhang mit dem Corona-Virus stellen sich viele Unternehmer, insbesondere jene, die von den Betriebsschließungen betroffen sind, die Frage, inwieweit Kündigungen oder Einsparungen bei bestehenden Verträgen oder Dauerschuldverhältnissen bestehen, um kostenseitig auf die außerordentliche Situation reagieren zu können. Ich möchte daher kurz zusammenfassen, welche Auflösungs- oder Herabsetzungsmöglichkeiten infrage kommen: Wegfall

Kurzarbeit im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Kurzarbeit im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Aufgrund der Pandemie im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) hat die Bundesregierung zur Eindämmung der Ansteckungen die Schließungen von Betrieben in zahlreichen Branchen verordnet. Da dadurch viele Betriebe keine oder kaum Umsätze generieren können, sehen sich diese Unternehmen teilweise mit massiven Finanzeinbußen konfrontiert. Um den Belegschaftsstand zu sichern hat die Bundesregierung das bis her nicht

Gewährleistungs­check für EUR 180,-

Gewährleistungs­check für EUR 180,-

Sie haben zum Beispiel in Ihrem neuen Haus oder Ihrer neuen Wohnung Fenster einbauen lassen und diese wurden nicht richtig montiert oder sind mangelhaft. Sie haben ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug erworben und dieses hat diverse Mängel bzw. entspricht nicht dem, was Ihnen der Händler versprochen hat. Vielleicht haben Sie auch schon mit dem Unternehmer

Rückgaberecht beim Gebrauchtwagenkauf

Rückgaberecht beim Gebrauchtwagenkauf

Konsumenten kaufen oft ihre Autos beim Gebrauchtwagenhändler, weil sie wollen, dass ihre Gewährleistungsansprüche gesichert sind. Werden daher nach Kauf eines Gebrauchtfahrzeugs im Nachhinein schwere Mängel entdeckt, stellt sich die Frage, ob Konsumenten das Recht haben, dem Händler das Fahrzeug gegen Ersatz des Kaufpreises zurückzustellen. Oft nehmen Konsumenten ein allgemeines Rückgaberecht an, welches es jedoch im

Rückforderung von Reparaturkosten vom Fahrzeughändler

Rückforderung von Reparaturkosten vom Fahrzeughändler

Nach dem Kauf eines Gebrauchtwagens entdecken Käufer oft bestimmte Mängel, die sie in weiterer Folge in einer Fachwerkstätte ihrer Wahl reparieren lassen. Die Rechnung für die vorgenommenen Reparaturarbeiten legen sie anschließend oft dem Händler, von welchem sie das Fahrzeug gekauft haben, vor und fordern diesen zum Rückersatz der aufgewendeten Kosten auf. Warum ist diese Vorgehensweise

Prozess oder Kulanz

Prozess oder Kulanz

Die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften sind sehr allgemein und betreffen alle Kaufverträge (Neu- und Gebrauchtwaren, Immobilien, Kleidung uVm). Speziell bei Gebrauchtwagen gibt es – unter Anderem durch die Zunahme an Rechtsschutzversicherten – die Entwicklung, dass beide Seite eines Gebrauchtwagenkaufvertrages vermehrt bereit sind, ihre Rechte gerichtlich durchzusetzen bzw. zu verteidigen. Dies führt neuerlich zu einer größeren Anzahl von

Augen auf bei Gebrauchtwagenkauf

Augen auf bei Gebrauchtwagenkauf

Beim Kauf eines Gebrauchtwagens – egal ob vom Händler oder von einer Privatperson – ist man gut beraten, sich das Fahrzeug eingehend anzusehen und durchaus kritisch mit den Angaben des Verkäufers umzugehen. Mängel, die in die Augen fallen, sind von der Gewährleistung nicht mitumfasst. Hierbei handelt es sich um Mängel, die auch ohne nähere Überprüfung

Behandlungsfehler eines Zahnarztes

Behandlungsfehler eines Zahnarztes

Unser Mandant hat als Patient einen Zahnarzt wegen Zahnschmerzen aufgesucht. Dieser hat Karies an zwei Zähnen diagnostiziert. Im Beratungsgespräch wurde vereinbart, dass die Zähne nach der Kariesbehandlung mit Inlays versorgt werden. Da der Patient mehrere Amalgamfüllungen hatte, wollte er eingangs ein Inlay aus Keramik und nicht aus Gold eingesetzt bekommen, da er den sogenannten galvanischen